Bretagne - St. Malo

NEU

Als Smaragd-Küste bezeichnet man einen Küstenabschnitt in der Bretagne zwischen dem Cap Fréhel und der Stadt Cancale. Der Name leitet sich von der grün-türkis Färbung des Meeres zu bestimmten Jahres- und Tages-Zeiten abgeleitet. Im Zentrum dieses Küstenabschnitts liegt St. Malo. Und egal, ob Sie Geschichtsfan sind oder Naturliebhaber sind – der Aufenthalt hier wird Ihnen gefallen! Lassen Sie sich also von der Korsarenstadt St. Malo, deren Altstadt „intra muros“ von hohen Granitmauern umgeben ist, verzaubern und von dem schicken Badeort Dinard mit seinen berühmten Belle Époque-Villen und der langgestreckten Promenade locken. Auch um das im Westen gelegene Cap Fréhel kommen Sie nicht herum, denn dort gibt es richtig was zu sehen. Den östlichen Begrenzungspunkt der Smaragdküste bildet die spektakuläre Kirchenfestung des Mont St. Michel. Alles in allem ein unvergleichliches Panorama!

Reiseverlauf

1.Tag:

Anreise zur Zwischenübernachtung in die Normandie (im Raum Rouen-Dieppe).

2.Tag:

Weiter geht es Richtung Seine-Mündung und durch die untere Normandie, vorbei an Caen und der Klosterfestung Mont St. Michel nach St Malo zur Übernachtung. Nutzen Sie den Rest des Tages, um in „Intra Muros“, der ummauerten Altstadt der pittoresken alten Korsaren-Stadt am Atlantik zu flanieren und hier das ganz besonders typische französische Flair der Bretagne zu genießen…

3. Tag:

Heute Vormittag lernen Sie Ihren Übernachtungsort St. Malo bei einer Stadtführung kennen. Die Festungsstadt gehört aus gutem Grund zu Frankreichs meistbesuchten Orten. Es gibt Strand, Kultur und jede Menge bretonische Freibeuter-Romantik... Die Altstadt innerhalb der Mauern ist überaus stimmungsvoll. Neben der Besichtigung der Kathedrale St. Vincent gehört zu den Höhepunkten unter Saint-Malos Sehenswürdigkeiten zweifellos ein Spaziergang auf dem Wehrgang der Stadtmauer. Auf den Bastionen zum Meer hin standen einst die Wachen und Bürger, hielten Ausschau nach feindlichen Flaggen oder warteten sehnsüchtig auf überfällige eigene Schiffe. Nachmittags statten Sie dem St. Malo gegenüberliegenden Seebad Dinard  einen Besuch ab. (20 Minuten Fahrtzeit mit dem Wasserbus von St. Malo nach Dinard). Dinard wird auch als „Nizza des Nordens“ bezeichnet Bis zur Jahrhundertwende avancierte der Ort zum mondänsten und exklusivsten Seebad Frankreichs. Richard Wagner war hier Gast, Claude Debussy ließ sich in der Stadt mit den schönen Jugendstilvillen zu seiner symphonischen Dichtung „La Mer“ inspirieren. Pablo Picasso urlaubte mit seiner Familie in Dinard in einer bescheidenen Ferienwohnung…  Villen, Parks und Promenaden im Stil der englischen High Society –in Dinard  ist der Glanz der Belle Époque allgegenwärtig. Und auch heute noch ist der wunderschöne Ort an der Smaragdküste ein zauberhafter und schicker Platz, von dem aus man wunderschön auf die Rance und Saint-Malo blicken kann. Und entspannen Sie bei einen Spaziergang entlang der von Gärten mit Mittelmeerflair gesäumten Promenade Clair de Lune… Rückfahrt mit dem Boot nach St. Malo. Abendessen im Hotel.

4. Tag:

Mit dem Bus unternehmen Sie einen Ausflug zu einem der beeindruckendsten und meistbesuchten Naturdenkmäler der bretonischen Smaragdküste: Cap Fréhel. Der Blick auf die Klippen der westlichen Nachbarbucht zeigt deutlich die gewaltigen Ausmaße der hier aufgetürmten Steilküste mit ihrer dem Wind trotzenden Stechginster- und Heidelandschaft. Über 70 m ragt das Cap Fréhel steil aus dem Meer, die schwindelerregende Tiefe des Abgrundes und die Weite des Meeres lassen sich nur schwer auf einem Foto nachempfinden. An klaren Tagen kann man von hier aus im Norden die Insel Jersey und im Westen die Île de Bréhat sehen. Das Cap ist auch ein großes Vogelschutzgebiet:  In den Klippen nisten die verschiedensten Vogelarten. Neben diversen Möwenarten kommen hier auch Kormorane, Lummen, Austernfischer, Papageitaucher, Eissturmvögel und Kolkraben vor. Zurück in St Malo können Sie die verbleibende Freizeit bis zum Abendessen ganz individuell gestalten.

5. Tag:

Heute machen Sie einen kurzen Abstecher in die Normandie, ins französische Departement Manche.  Da St. Malo nur etwa eine Stunde Fahrtzeit von dem berühmten Klosterberg Mont St. Michel entfernt liegt, wäre ein Aufenthalt in der Region, ohne das „Wunder des Abendlandes“ besucht zu haben, wie eine Reise nach Paris, ohne den Eiffelturm gesehen zu haben! Der Mont St. Michel gehört zu den Sehenswürdigkeiten die Sie auf jeden Fall gesehen haben müssen, auch wenn es Ihre Konstitution nicht zulässt, die Abtei zu besichtigen. (Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Abtei nicht behindertengerecht ist (ca. 350 Stufen). Denn auch die unmittelbare Umgebung des Felsens und das Dorf, das unterhalb der Abtei gelegen ist, lohnen einen Besuch. Auf dem Weg zurück nach St. Malo unterbrechen Sie die Fahrt für einen Stopp in der ehemaligen Bischofsstadt Dol de Bretagne, ausgezeichnet als „Petite cité de caractère“ (kleiner Ort mit Charakter). Das kleine Städtchen erwartet seine Besucher mit ganz besonderen architektonischen Schätzen: Die Kathedrale Saint-Samson, ein Schmuckstück der bretonischen Gotik, zahlreiche mittelalterliche Wohnhäuser und vieles mehr.

6. Tag:

Nach dem Frühstück geht es auf die erste Etappe Ihrer Rückreise. Auf dem Weg zur Zwischenübernachtung in Amiens durchqueren Sie nochmals die abwechslungsreichen Landschaften der Bretagne und Normandie. Vor dem Abendessen haben Sie noch Zeit und Gelegenheit, Amiens, die alte Hauptstadt der Picardie, ein wenig auf eigene Faust zu erkunden.

7. Tag

Nach dem Frühstück geht es endgültig auf die Rückreise nach Lippe

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Programm unter Vorbehalt wegen der Corona-Pandemie!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.

Inklusiv-Leistungen

  • Busfahrt
  • 6 x Übernachtung inkl. Halbpension in Frankreich
  • (1 x Raum Dieppe/Rouen, 4 x St. Malo, 1 x Amiens)
  • Stadtführung St. Malo
  • Hin- und Rückfahrt mit dem „Wasserbus“ St. Malo – Dinard – St. Malo
  • Busfahrt zum Cap Fréhel
  • Busfahrt zum Mont St. Michel inkl. Eintritt zur Abtei
  • Reiseleitung

Ihr Hotel

Gute Mittelklassehotels

Termine & Preise

7-Tages-Reise     Preis p.P.  
13.04.2023-19.04.2023 Gute Mittelklassehotels
DZ
EZ
1.089,00 €
1.348,00 €
Anfragen

Gruppenanfrage

Mit unseren individuellen Gruppenreisen machen Sie Urlaub in bester Gesellschaft!

mehr erfahren

Geschenkgutschein

Schenken Sie eine Portion „Raus aus dem Alltag“, Gesundheit und Freude, Reiseerlebnis und nette Gesellschaft.

bestellen

Reisekatalog

Aktueller Reisekatalog.

blättern

anfordern

Reisekalender

Alle Reisen im Überblick, finden Sie Ihr passendes Reiseangebot bei uns.

Jetzt entdecken